Zähringer-Ausstellung jetzt im Schloss Burgdorf

Vor 800 Jahren, 1218, starb mit Bertold V. der letzte Herzog von Zähringen. Zahlreiche Geschichten und Legenden ranken sich bis heute um dieses Geschlecht, das am Ober- und Hochrhein sowie in Burgund seinen Machtbereich hatte und dessen Vertreter für etwa 150 Jahre zu den einflussreichsten Reichsfürsten zählten. Kriegsherren, Bauherren von Burgen und Kirchen, Städtegründer und Kandidat für den Königsthron – all diese Bezeichnungen treffen auf die Herzöge von Zähringen zu.

Die Wanderausstellung macht seit 5. März 2021 Station im Schloss Burgdorf.  Auf dessen Internetseite finden sich Videos über und zur Ausstellung.

Breisgau-Geschichtsverein Schauinsland / Programm 1/2021

Der Breisgau-Geschichtsverein Schauinsland stellt sein neues Halbjahrsprogramm vor, das aufgrund der Corona-Pandemie überwiegend in Form von Zoom-Meetings stattfinden wird. Online-Vorträge über die Fa. Welte (Musikautomaten), neueste Grabungsergebnisse zum Freiburger Gutleuthaus, den Glasmaler Eduard Stritt oder „Okkulte Detektive“ werden angeboten. Außerdem ist eine Führung durch die Sonderausstellung „Buochmeisterinne“ im Museum für Stadtgeschichte in Freiburg geplant. Anmeldungen an info@breisgau-geschichtsverein.de.

https://breisgau-geschichtsverein.de/clips/stadtquiz2021.png

Übrigens: Das Freiburg-Quiz zum Stadtjubiläum wird bis Mitte des Jahres 2021 verlängert!