Tagung “817 – Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen”

Die Stadt Villingen-Schwenningen feiert im Jahr 2017 das Jubiläum “1200 Jahre Villingen, Schwenningen und Tannheim”. 817 wurden in einer Urkunde Kaiser Ludwigs des Frommen diese drei Stadtbezirke zum ersten Mal erwähnt. Dieser Kaiserurkunde, dem Anlass des Jubiläums, soll die Auftaktveranstaltung zu den Feierlichkeiten gewidmet werden. Der Stadt Villingen-Schwenningen ist es gemeinsam mit der Universität Freiburg und dem Alemannischen Institut Freiburg (beide Kooperationspartner von Archivum Rhenanum) gelungen, herausragende Mittelalterforscher/innen aus ganz Deutschland für die öffentliche Tagung “817 – Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen. Alemannien und das Reich in der Zeit Kaiser Ludwigs des Frommen” vom 12. bis 14. März 2015 im Theater am Ring in Villingen-Schwenningen zu gewinnen.

Nähere Informationen finden Sie hier hier (PDF Tagungs-Flyer).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.