Archivum Rhenanum: Interesse und Vorstellung bei “ERASM”!

Am Freitag den 17. Oktober fand das Treffen des Vereins „ERASM“ (Entente rhénane des archivistes municipaux) in Straßburg statt – und zwar im Maison de la Région bzw. bei den Archives régionales. Der Verein ERASM  versammelt zweimal pro Jahr nicht nur Archivare und Archivarinnen aus den kommunalen Archiven am Oberrhein, sondern auch weitere Archivmitarbeiter des Oberrheins. Ein thematischer Vormittag und eine historische Besichtigung beschäftigen die Teilnehmer.

Diesmal wurde unser Portal Archivum Rhenanum vorgestellt (Referentin: Laetitia Brasseur-Wild, Colmar). Die grenzüberschreitenden Zusammenarbeit bildet ja auch den Schwerpunkt dieses Vereins,  der sich auch sehr interessiert gezeigt hat. Einige Teilnehmer möchten schon jetzt dem Projekt beitreten und ihre Dokumente einfügen.​

 

Joachim Kemper

Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.